Dienstag, 1. Januar 2013

Petra Schier - Der himmlische Weihnachtshund [Weihnachten]

Ersterscheinung: 25.09.2012
Verlag: rütten & loening
Format: Hardcover, 192 Seiten
ISBN: 978-3-352-00849-8
Preis: 9,99 €
Amazon
 



Kurz vor Weihnachten findet Santa Claus beim Aufräumen seiner Werkstatt einen zwanzig Jahre alten Wunschzettel eines kleinen Jungens. Einen der traurigsten Wunschzettel die Santa jemals erhalten hat. Michael wünscht sich nichts mehr als einen eigenen Hund und das seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss.  


Geplagt von Schuldgefühlen beschließt er herauszufinden was aus dem kleinen Michael geworden ist. Was Santa Claus zu sehen bekommt, gefällt ihm nicht wirklich. 

Michael besitzt die elterliche Hundefutterfabrik und soll bald seine Freundin Linda heiraten. Wirklich glücklich ist er dabei nicht, denn er empfindet für Linda keine Liebe. In seiner Familie ist es  jedoch Tradition eine Zweckehe einzugehen, wenn so die Firma erfolgreicher werden kann. 

Santa beschließt Michael bei der Suche nach seinem Glück zu helfen und somit senden seine Elfen, Michael eine kleine Labradorhündin zu. Diese findet er bei seiner morgendlichen Joggingrunde in einem Müllcontainer. Erschüttert über so viel boshaft will Michael mit der kleinen Hündin zum Tierarzt und wie der Zufall es will… Ist Fiona seit einiger Zeit wieder in die Stadt zurückgekehrt und besitzt ganz in der Nähe eine Tierarztpraxis. Michael und Fiona stehen sich nach vielen Jahren wieder gegenüber und damit bricht kurz vor Weihnachten das Chaos aus.

Petra Schier hat mit diesem Buch einen leichten und wunderschönen Weihnachtsroman geschrieben. Das Buch ist in 24 Kapiteln unterteilt, wer es schafft, kann versuchen es wie einen Adventskalender zu lesen.  

Die Mischung aus Elfen, Santa Claus, der Gedankenwelt der kleinen Hündin Keks und der Realität ist genau richtig und passend für ein Weihnachtsbuch. Wer zur stressigen Weihnachtszeit etwas abschalten will und dazu noch eine süße Liebesgeschichte lesen möchte, sollte zu diesem Buch

Fazit: Wer kurz vor Weihnachten noch nicht in Stimmung ist, ist es spätestens nach diesem Buch. Mich hat es verzaubert und ich empfehle es daher mit gutem Gewissen weiter!


 

Inhalt: 98%
Charaktere: 97 %
Schreibstil: 97%

 


Kommentare:

  1. Huhu ;)
    Bis jetzt habe ich noch gar nichts von dem Buch gehört, aber jetzt ist es gleich mal auf die Wunschliste gewandert. Dieses Jahr zu Weihnachten soll mich das Buch dann in der Weihnachtszeit begleiten ;) Klingt nämlich wirklich toll und nach einem Buch, dass einen vom Alltag abschalten lässt -.-

    Schöne Rezi jedenfalls ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen
  2. Heii,
    Ich hab' dir einen Award verliehen :D
    http://nousaimonsleslivres.blogspot.co.at/2013/02/award-d.html
    Dein Blog ist einfach: Wow
    glg mari-etta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jana,
    da ich deinen Blog schon eine weile verfolge und hier gerne mitlese, habe ich hier etwas für dich. :)
    http://lesehexe.blogspot.de/2013/02/best-blog-award.html

    Ganz liebe Grüße,
    die Lesehexe

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nach dem perfekten Buch, wenn wir mit den Kindern zu Weihnachten ein paar Tage Skifahren gehen :). Während die Kids dann in in der Kinderskischule sind, habe ich hoffentlich ein bisschen Freizeit, so einen richtig süßen Roman zu lesen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen